Expertenwissen

Zu verschiedensten Aspekten des Themas «Alter» verfügen Pro Senectute Kanton Luzern und unser Bereich Beratung Gemeinden/Projekte über spezifisches Wissen. Wir organisieren Fachreferate, Workshops und unterstützen bei Projekten.
Porträt Marcel Schuler

Referenzen

Wir bringen unser Projektwissen vorbei.

Eine ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung sind wichtige Grundpfeiler für ein gesundes Alter.

Mit unserem Angebot «Pro Senectute Rucksackprojekte» offerieren wir Gemeinden bzw. lokalen Gruppierungen sinnvoll, praktisch und schnell realisierbar unser Projektwissen, mit dem mit geringem Aufwand Ernährungs- und Bewegungsprojekte umgesetzt werden können.

Flyer Rucksackprojekte zu Ernährung und Bewegung im Alter

Pro Senectute Lab.LU

Entwickeln.Teilen.Wirken.

Mit dem «Lab.LU» schafft Pro Senectute Kanton Luzern einen Raum, wo Ideen und Wissen geteilt werden, gemeinsam,generationenübergreifend entwickelt und gewirkt wird.

Das Wohnen im Alter ist ein wichtiges Thema in unserer Gesellschaft. Im Lab.LU organisieren wir Workshops, Projekte und Referate mit dem Schwerpunkt «Wohnen 60+» für politisch und gesellschaftlich Verantwortliche, Seniorengruppierungen und weitere, an Wohnfragen interessierte Personen und Institutionen.

Auf dem Seetalplatz in Emmenbrücke befindet sich seit dem 1. Januar 2020 in der Zwischennutzung NF 49 das «Pro Senectute Lab.LU». Inspiriert durch das kreative, innovative Milieu der Zwischennutzung NF 49 - wollen wir selber auch Inspiration sein.

Über aktuelle Projekte und Veranstaltungen informieren wir jeweils auch in unserem Magazin zenit - gut informiert älter werden.

«Pro Senectute Café» - Neues Modul zur Quartierentwicklung

Das «Pro Senectute Café» richtet sich an Bewohnerinnen und Bewohner 65+ des jeweiligen Quartiers/Ortes und an die Mieterinnen und Mieter der örtilichen Alterseinrichtungen (Alterswohnheim, Altersheim etc.).

Bewegungs- und Ernährungsimpulse, Informationen aus der Sozialberatung, aber auch gesellige Momente bei Musik, mit speziellen Gästen und spannenden Gesprächen erwartet die Besucherinnen und Besucher. Ein Engagement aller Beteiligten (Gemeindeanimation) ist wünschenswert und wird von unserer Seite gefördert.

Im Rahmen eines Pilotprojektes und in Zusammenarbeit mit Viva Luzern finden die «Pro Senectute Cafés» ab Oktober 2020 einmal monatlich (jeden letzten Donnerstag) im neueröffneten «Café I Restaurant Guggi» von Viva Luzern statt. Aufgrund der Gesundheitslage musste der Start aber verschoben werden. Wir informieren jeweils im Newsletter über neue Starttermine.

Gerne geben wir Ihnen Auskunft. Das erste Gespräch ist kostenlos.